Loading...

Historie - Tennisabteilung im Jahrensüberblick

Beitragsseiten


Tennisabteilung im Jahresüberblick


1983
Mit der Gründung der Tennisabteilung am 16. Januar wird der Verein dem gewachsenen Interesse am Tennissport gerecht. Initiator ist Waldemar Schneider, der auch die Abteilung leitet.


1984
Ende März beginnen die Erdarbeiten zum Bau der beiden Tennisplätze.


1985
Höhepunkt des Vereinslebens ist die Einweihung der Tennisanlage an der Gernacher Straße am 11. und 12. Mai. Die Erstellung der zwei Tennisplätze ist hauptsächlich durch Eigenleistung der Abteilungsmitglieder erfolgt.


1987
Zu Jahresbeginn beträgt die Gesamtzahl aller Vereinsmitglieder 400, verursacht vor allem durch das enorme Anwachsen der Aktiven der Tennisabteilung. Diese nimmt erstmals mit einer Tennisherrenmannschaft am Spielbetrieb teil.


1989
In der Tennis-Verbandsrunde erkämpft sich die Knaben-Mannschaft unangefochten die Meisterschaft in der Kreisklasse 2.


1990
In der Tennis-Verbandsrunde schaffen die Juniorinnen überlegen die Meisterschaft in der Kreisklasse.


1991
Im Rahmen der Partnerschaft der Gemeinde mit der französischen Gemeinde Cormelles le Royal hat die Tennisabteilung Gäste zu Besuch in Hirschfeld. Ein Tennisturnier mit den Aktiven und Jugendlichen der DJK gehört zum 5-tägigen Programm.


1992
Im Frühjahr vollendet die Tennisabteilung den Bau des dritten Tennisplatzes. Die Tennismädchen sichern sich die Meisterschaft in der Kreisklasse.


1993
Höhepunkt des Jahres sind die Feier zum 10-jährigen Bestehen der Tennisabteilung und die Einweihung des dritten Tennisplatzes.


1994
Im Tennis erweisen sich die Damen und Knaben als Beste ihrer Gruppen und stehen nach Abschluss der Verbandsrunde als Meister fest.


1995
Die Tennis-Juniorinnen werden Meister und steigen in die Bezirksklasse auf.


1998
Ohne Niederlage holen sich die Tennis-Jungsenioren die Meisterschaft in der Kreisklasse 2 und steigen in die Kreisklasse 1 auf.


1999
Die Tennis-Herrenmannschaft holt sich unbesiegt die Meisterschaft der Kreisklasse 3 und damit den Aufstieg.


2000
Die Mitgliederversammlung ernennt den 16 Jahre tätigen Tennisabteilungsleiter Waldemar Schneider zum Ehrenmitglied. Unter seiner Leitung ist eine Tennisanlage mit drei Spielfeldern entstanden.

Die Tennisabteilung kann gleich zwei Meisterschaften feiern: Die Herren in der Kreisklasse 2 und die Knaben 14 in der Kreisklasse 1.


2001
Ungeschlagen werden die Tennis-Junioren 18 Meister der Kreisklasse 2.


2002
Zum 2.Mal in Folge holen sich die Tennis-Junioren 18 die Meisterschaft und steigen in die Kreisklasse 1 auf.


2003
Ungeschlagen holen sich die Tennis-Junioren zum dritten Mal in Folge die Meisterschaft in der Kreisklasse 1 und steigen in die Bezirksklasse auf.


2004
Die Tennis-Herren erringen ungeschlagen die Meisterschaft in der Kreisklasse 2. Auch die Herren 40 sind ein erfolgreiches Team und erreichen den Aufstieg in die Bezirksklasse.


2005
Die Tennis-Junioren 18 schaffen ungeschlagen die Meisterschaft in der Kreisklasse 2.


2007
Die Tennisabteilung kann wieder eine Meisterschaft feiern: Die Herrenmannschaft bleibt in der Kreisklasse 3 ungeschlagen.


2008
Die Tennisabteilung begeht Ende Juli feierlich ihr 25-jähriges Bestehen. Für sein Engagement bei der Gründung bedankt sich Abteilungsleiter Oliver Einbecker bei Waldemar Schneider.
Zum Abteilungsjubiläum holen sich die Tennisherren ungeschlagen die Meisterschaft in der Kreisklasse 3.


2009
Zum dritten Mal in Folge holen sich die Tennisherren die Meisterschaft in der Kreisklasse 3 für 4-er-Mannschaften, wiederum ungeschlagen.
Fünf Spiele, fünf Siege: Souverän werden die Tennis-Junioren 18 der DJK Meister der Kreisklasse 1.


2010
Die Tennisherren werden zum Serienmeister und holen nun schon den 4. Titel in Folge. Ebenfalls zu Meisterehren kommen die Tennis-Knaben 14.


2011
Die Tennis-Herren sind schon zum fünften Mal in Folge Meister der Kreisklasse 3. Tennis-Abteilungsleiter Oliver Einbecker ist erfreut über die Erfolge der Aktiven bei der Vereins-meisterschaft: Mario Koch erspielt sich den vierten Titel in Folge als Vereinsmeister, Brigitte Einbecker holt nun schon vier Jahre hintereinander die Siegertrophäe. Den Jugend-wettbewerb gewinnt Niklas Einbecker.


2012
Auch die Tennis-Abteilung kann wieder eine Meisterschaft feiern. Die Mannschaft „Herren 40" holt den Titel in der Kreisklasse.

2013

Nach zwei Jahren Pause schlagen die Serienmeister in der Kreisklasse der Herren wieder zu. Ebenso erringen die Tennis-Junioren 18 in ihrer Klasse den Titel.

 

2014
Beim Tennis kamen die Herren 40 zu Meisterehren.